Kinesiology Tape Anleitungen

Schultersteife (Frozen Shoulder)

  • Allgemeine Hinweise:

    Allgemeine Hinweise
  • Schwerpunkt:

    Nacken / Schulter / Oberarm
  • Material:

    Kinesiologie Tape
  • Hilfe:

    Sie benötigen Unterstützung durch eine Person.
  • Anleitung:

    Brustwirbelsäule2 (lat)

    Führen Sie den Arm nach vorne und legen die Hand auf die gegenüberliegende Schulter. Die Basis des ersten Y-Tapes sollte an der Hinterseite der Schulter sein. Den oberen Schenkel führen Sie über das Schulterblatt zur oberen Brustwirbelsäule. Den unteren Schenkel führen Sie seitlich am Schulterblatt vorbei, in Richtung unterer Brustwirbelsäule. Während des Anlegens sollte das Tape nicht gedehnt werden.

    Setzten Sie die Basis des zweiten Y-Tapes im mittleren Drittel des Oberarms (unterhalb des Delta-Muskels) an. Führen Sie den Arm auf den Rücken. Den vorderen Schenkel vom Y-Tape legen sie über die Vorderseite (Ventral) der Schulter bis zum Schulterdach. Während des Anlegens sollte das Tape nicht gedehnt werden.

    Führen Sie den Arm nach vorne und legen die Hand auf die gegenüberliegende Schulter. Der hintere Schenkel vom Y-Tape legen sie über die Rückseite (dorsal) der Schulter bis zum Schulterdach. Während des Anlegens sollte das Tape nicht gedehnt werden.

    Setzten Sie die Basis des dritten Y-Tapes seitlich neben der Wirbelsäule auf Schulterhöhe. Legen Sie die Hand auf die gegenüberliegende Schulter. Lassen Sie die Schenkel nebeneinander über das Schulterblatt zur Rückseite der Schulter verlaufen.

    Der Arm sollte nach hinten gestreckt werden, möglichst auf Schulterhöhe. Die Basis des vierten Y-Tapes sollte an der Vorderseite der Schulter sein. Den oberen Schenkel führen Sie unten dem Schlüsselbein entlang zum Brustbein. Den unteren Schenkel führen Sie seitlich an der Brust entlang. Während des Anlegens sollte das Tape nicht gedehnt werden.

  • Warnhinweise:

    Kinesiology Taping ist eine noch junge Therapieform. Die Wirkung der Kinesiology Tapes ist bisher noch nicht wissenschaftlich bewiesen, unsere Aussagen basieren auf unseren Erfahrungen von Therapeuten, Ärzten und Sportlern.

    Bitte tapen Sie keine nicht ärztlich abgeklärten Beschwerden. Jede Erkrankung gehört in die Betreuung eines Arztes oder Therapeuten. Kinesiology Tape kann immer nur ein unterstützendes Therapieangebot sein.

    Bei jeder Nebenwirkung oder unangenehmen Gefühl gilt: DAS TAPE SOFORT ENTFERNEN!

    Sollten die Beschwerden nicht verschwinden, suchen Sie bitte einen Arzt auf!